Frischwasser-Module mit EPP-Chassis

Vitotrans Frisches Trinkwasser aus der Leitung kann in Deutschland nahezu ausnahmslos ohne Bedenken getrunken werden. Dank des Einsatzes von Frischwasser-Modulen sprudelt sogar warmes Wasser aus den Wasserhähnen.

Diese Wassersysteme dienen der komfortablen und hygienischen Warmwasserbereitung nach dem Durchlauferhitzer-Prinzip. Im Bedarfsfall wird das benötigte Wasser mittels eines leistungsfähigen Plattenwärmetauschers erwärmt. Dieser und andere Komponenten sind in einem mehrteiligen Chassis aus expandierten Polypropylen eingebettet.

Das Material EPP eignet besonders gut aufgrund seiner hohen isolierenden Eigenschaften. Wärmeverluste können so bei der Warmwasseraufbereitung gering gehalten werden.

Von großer Bedeutung ist auch das geringe Eigengewicht des Werkstoffs, denn das Modul ist für eine schnelle und leichte Wand- oder Speichermontage konzipiert. Da das EPP-Chassis alle Komponenten platzsparend aufnimmt, ist das Modul kompakt genug, um es einfach in vorhandene Heizungsanlagen mit Pufferspeicher zu integrieren.