Schutz für Airbagsystembauteile

Bild LT webBei einem Aufprall bieten Airbagsysteme im KFZ Schutz und Sicherheit für den Fahrer und die Insassen. Je nachdem an welcher Stelle ein Airbag verbaut ist, unterscheidet sich die Bauweise der Module.
Ein renommierter Hersteller von Airbagsicherheitssystemen stellt in Laage u.a. ein Bauteil für den Beifahrerairbag her. Der Gasgenerator sorgt dafür, dass bei einem Aufprall Gas zum Befüllen des Airbags bereitgestellt wird. Er besteht aus einer Anzündeeinheit und einem Gasspeicher.


Vom Werk in Laage werden die empfindlichen Bauteile weiter zum Verbauungsort transportiert. Für diesen Transport wird ein stabiler, leichter und passgenauer Ladungsträger aus expandierten Polypropylen (EPP) eingesetzt. Der Ladungsträger von RUCH NOVAPLAST kann mehrere Gasgeneratoren aufnehmen und schützt diese sicher vor Beschädigung. Insgesamt verlassen so pro Jahr 2,4 Millionen Gasgeneratoren das Werk und werden zu fertigen Beifahrerairbags verbaut.