Digitale Prozessführung der Intralogistiktransporte

Temperofen webDie Digitalisierung von Produktionsprozessen ist eine Chance, um neue Potentiale zu ermitteln und die Qualität der Produkte sowie der Arbeitsvorgänge zu steigern. Mithilfe agiler Projektmanagementansätze werden bei RUCH NOVAPLAST technologische Neuerungen zielführend in den täglichen Betriebsablauf integriert.

Derzeit werden im Bereich der Logistikabläufe viele Digitalisierungspotentiale erkannt und in konkreten Intralogistikprojekten umgesetzt. Als Intralogistik wird bei RUCH NOVAPLAST die Organisation aller Material- und Informationsfülle innerhalb unseres Betriebsgeländes bezeichnet.

Im Projekt „Temperwagenlogistik“ konnte erfolgreich ein bisher noch papiergesteuerter Prozessablauf digitalisiert werden.

Erreicht wurde dies durch eine Erweiterung des bereits eingesetzten MES-Systems in Kombination mit einem automatischen Identifikationssystem, basierend auf der RFID-Technologie.

Ziel war es, die für jeden Transportwagen individuell erstellten Papierdokumente durch automatische Buchungsgates und dynamische Displayanzeigen zu ersetzen und digital steuern zu können. Die dabei entstehenden und aufgezeichneten Daten ermöglichen nicht nur die Rückverfolgbarkeit jedes einzelnen Intralogistik-Transportwagens, sondern dienen auch als Grundlage für zukünftige Prozessanalysen und einer verbesserten Ressourcennutzung.