Materialbahnhof und Big Bag - Lagerung

material leitungen 3 Kopie rgbAufgrund der aktuellen Situation verändern sich teilweise die Bedarfe der Kunden von RUCH NOVAPLAST. Einige Produktbereiche sind zurzeit weniger stark nachgefragt, in anderen Bereichen läuft die Produktion auf Hochtouren. Das macht die Produktionsplanung sehr aufwändig und erfordert viel Flexibilität. Zweimal täglich wird neues Rohmaterial angeliefert und in große Silos gepumpt. Jedes Silo ist mit einer zentralen Verteilerstelle, dem Materialbahnhof, verbunden. 35 Leitungen laufen hier zusammen und werden rückverfolgbar über Kuppeltische auf 54 Leitungen zu den Maschinen verteilt. Insgesamt wurden dazu 10km Rohre verlegt. So gelangen die EPP- und EPS-Perlen direkt dahin, wo sie benötigt werden: Zu den Schäummaschinen.

Muss der Ausgangsrohstoff allerdings sehr lange vor dem Schäumprozess abgelagert werden, können die im Moment dringend benötigten Kapazitäten nicht immer optimal genutzt werden. Um flexibel zu bleiben und kurzfristig auf die Nachfrage der Kunden reagieren zu können, wird nun bestimmtes Rohmaterial in Big Bags angeliefert, die mittels speziellen Gestellen übereinander gelagert werden können. Bis zu 6 Wochen muss das vorgeschäumte EPS-Material in den Big Bags ruhen, bis es weiter zur einem Produkt im hochdichten EPS-Bereich verarbeitet werden kann.