Die nackten Tatsachen der Lüftungs- und Wärmepumpentechnologie

ISH2 webRUCH NOVAPLAST überzeugt im Bereich der Heizungs-, Klima- und Lüftungsindustrie mit seinem breiten Leistungsspektrum. Dies wurde eindrucksvoll auf der letzten ISH deutlich.
Der dargestellte Themenbereich veranschaulichte die Vielfalt der Lösungen aus dem Multitalent EPP und ist heute im Showroom im Oberkircher Werk Besuchermagnet.

Gehäusesysteme (NOVAenergy®) für Lüftungsanlagen und Wärmepumpen sind heute kaum mehr wegzudenken, denn sie punkten bereits bei der Auslegung der Geräte. In perfekt aufeinander abgestimmten, wärme- und kälteisiolierenden Formteilen aus Partikelschäumen werden alle Baugruppen sicher positioniert, gehalten und abgedichtet.

ISH1 webDas Rückstellvermögen des Materials kompensiert Bauteiltoleranzen und macht somit die Montage zum Kinderspiel. Gleichzeitig wird die Luft im Geräteinneren strömungstechnisch optimal geführt. Die Luft- und Kondensat-Dichtigkeit der Geräte ist für deren Effizienzklasse und Zulassung eine wesentliche Voraussetzung, die EPP ebenfalls erfüllt. Auf diese Weise entstehen Lüftungsgeräte, die höchsten Anforderungen entsprechen.

Eine weitere Partikelschaum-Lösung kommt ins Spiel, um Luft genau dahin zu transportieren, wo sie benötigt wird: Luftführende Systeme aus EPP sorgen für effektive und hygienische Luftverteilung im gesamten Gebäude. Meist sind sie als Halbschalen oder Ringe aufgebaut, die mittels einer Nut-Feder-Verbindung miteinander verrasten und somit sehr montagefreundlich sind. Sie zeichnen sich durch eine hohe Wärmeisolation bei geringstem Gewicht und zuverlässige Dichtigkeit aus. Selbst enge 90-Grad-Bögen ohne hohe Strömungsverluste bei geringem Platzbedarf sind realisierbar.