Fenster-Laibungselemente für eine Fassadenoptik ohne Lüftungsgitter

AuenfassadeLaibungselemente sorgen im Fensterbereich für passgenauen Einbau, optimierten Luftaustausch und Wärmedämmung – ein Vorteil zu jeder Jahreszeit.
Um die Optik der Außenfassade nicht zu beeinträchtigen, wird die Luft im Leaf Laibungselement umgelenkt und seitlich zum Fenster geführt. Dabei ist das Laibungselement gleichsam für Links- und Rechtsanschlag geeignet, je nach Wunsch des Bauherren, der Vorgabe des Architekten oder baulichen Gegebenheiten.

KomplettLuftumlenkung und gleichzeitig optimale Materialauswahl lassen zudem höhere Luftschalldämmwerte erreichen als bei einer Außengitterlösung. Die hervorragenden thermischen Dämmwerte vermeiden Wärmebrücken.

Der Formteilsatz des Laibungselementes besteht aus 5 verschiedenen und perfekt aufeinander abgestimmten Formteilen aus flammwidrigem EPP in der Dichte 50 g/l. Zwei der Formteile sind mittels thermischem Fügeverfahren stoffschlüssig miteinander verbunden. Gemeinsam mit weiteren Bauteilen, wie Lüftungsgitter, Dübel, Schrauben, Montageanleitung und dergleichen, wird es im Hause RUCH NOVAPLAST komplett kommissioniert und einsatzbereit ausgeliefert.

Das Bild zeigt das Laibungselement mit Befestigungsrahmen, Putzstopfen, Lüftungsgitter und Ablaufrinne für Kondensatwasser in Verbindung mit einem dezentralen Lüftungsgerät.