Fragen über Fragen

Soll die Verbindung wieder lösbar sein oder nicht?
Welche Kräfte wirken?
Bestehen zusätzlich Anforderungen an die Dichtigkeit?

Je nach Ausprägung stehen verschiedene Möglichkeiten offen.

Höchstmögliche Isolation und Luftdichtheit
mit NOVAweld®

Thermisches Fügen von zwei oder mehreren Formteilen bringt den Vorteil der stoffschlüssigen Verbindung der einzelnen Bauteile zu einem Gesamtsystem. Daraus resultieren eine höchstmögliche Isolation und Luftdichtheit – unverzichtbar im HKL-Bereich. Die optimale Luftführung im Inneren des Gerätes durch die Auslegung von Lüftungskanälen ist ebenfalls sichergestellt.

Kleben von Partikelschaum-Formteilen

Eine nicht mehr trennbare Verbindung zweier oder mehrerer Formteile gleicher oder unterschiedlicher Materialien lässt sich über das Kleben erreichen.

Dabei sind Geometrie und die Wahl des Klebers entscheidend, wenn es um eine reproduzierbare und prozesssichere Verbindung geht.

Eine stabile Verbindung, die sich wieder lösen lässt: Snap-Lock

Formteile miteinander zu verbinden, gelingt ganz einfach, in dem man die beiden Bauteile mit einer Nut & Feder-Verbindung ausstattet. Diese fungiert wie ein Clip-Verschluss und rastet ineinander ein.

Das System ist zuverlässig selbstklemmend und kommt ohne zusätzliche Hilfsmittel aus. Eine sortenreine Verbindung entsteht. Die stabile Verbindung lässt sich auch wieder lösen.

  • Innovativ.
    Kontinuierlich.

  • Nachhaltig. Aus reiner Überzeugung.

Projekt anfragen

Kontaktieren Sie uns.