EPP isoliert Steckbeckenspülgerät

meiko toplineEPP ist oft dort zu finden, wo es keiner vermutet, wie beispielsweise in einem Steckbeckenspülgerät. In diesem Gerät verbirgt sich hinter der Waschkammertür eine Isolierplatte aus EPP.

Die leistungsstarken Reinigungs- und Desinfektionsgeräte werden in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen eingesetzt. Das Reinigungsgerät wird mit hohen Temperaturen betrieben. Die EPP-Isolierung in der Waschkammertür unterstützt den energieeffizienten Einsatz und trägt zur Geräuschminderung bei. Außerdem punktet das EPP mit seinem äußerst geringen Eigengewicht.

In Steckbeckenspülgeräten werden Bettpfannen und Urinbehälter gewaschen und desinfiziert.

Menschliche Ausscheidungen tragen die höchste Last an infektiösem Material – das bedeutet, dass größte Aufmerksamkeit und Sicherheit geboten sind bei ihrer Beseitigung. Hygienesicherheit für Patienten und Pflegepersonal steht dabei an erster Stelle. Die Steckbeckenspüler der TopLine-Serie von MEIKO garantieren leistungsstärkste Technik, die verlässlich funktioniert und dem Personal mehr Zeit lässt für die Pflege.

Mit diesem Projekt beweist RUCH NOVAPLAST einmal mehr die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Multitalents Partikelschaum.