Schützendes EPP-Gehäuse für vollautomatisches Analysegerät

gruenbeck softwatch webGehäuse aus EPP schützen elektronische Geräte und deren Bauteile vor Schmutz und Erschütterungen. Grünbeck entschied sich bei der Umhüllung des vollautomatischen Analysegeräts GENO®-softwatch Komfort für ein NOVAplex®-Chassis aus dem Hause RUCH NOVAPLAST.

Das Analysegerät wird in einen Abzweig der Weichwasserleitung eingebaut, um die Rest- und Gesamthärte im Wasser zu überwachen. Zwei Halbschalen aus EPP mit einem Raumgewicht von 60g/l umschließen das gesamte Wasseranalysengerät und halten alle Komponenten sicher auf Position. Das Gerät besteht aus den Hauptkomponenten fotometrische Messkammer mit Aufnahme und verschleißfreiem Rührwerk, Indikator-Dosiereinheit und Steuerelektronik. Durch das Stecksystem lassen sich die Halbschalen für die regelmäßig nötige Wartung leicht auseinandernehmen und wieder zusammenfügen.

Für das LED-Display, ein Sichtfenster und Anschlüsse wurden Aussparungen in das Gehäuse eingeplant. Für eine schönere Optik wurde der Sichtbereich mit einer Oberflächenveredelung versehen.

Das Gerät ist für den BOB-Betrieb (=Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung) zugelassen.