Vollautomatischer Dichtigkeitsprüfstand für EPP-Baugruppen

DSC01452 DxOViele EPP-Gehäusebaugruppen werden in Geräten eingesetzt, die Wasser führen. In diesen Fällen ist Dichtigkeit eine wichtige Voraussetzung. Um diese sicherzustellen, hat RUCH NOVAPLAST einen vollautomatischen Dichtigkeitsprüfstand konzipiert.

Gelangt Wasser in die Elektronik oder ins Mauerwerk ist der Schaden groß. Am Dichtigkeitsprüfstand, der von RUCH NOVAPLAST entworfen und aufgebaut wurde, durchlaufen EPP-Gehäusegruppen, die in wasserführenden Geräten eingesetzt werden, eine strenge Prüfung. Undichte Stellen werden mit einer Genauigkeit von 100 Prozent detektiert.

In der Prüfzelle erfolgt automatisch der ergebnisgesteuerte Druck von Qualitätslabeln. Der QR-Code wird auf der Baugruppe platziert und enthält alle produkt-, produktions- und qualitätsrelevanten Daten. Alle Herstellungsschritte vom Rohstoff bis zur Dichtigkeitprüfung können zurückverfolgt werden und bieten ein Maximum an Transparenz und Sicherheit.

Der komplette Prüfvorgang ist an ERP/MES- und CAQ-Systeme gekoppelt. Alle Daten werden durchgängig erfasst und dokumentiert.