PORSCHE PANAMERA MIT EPP-PRALLDÄMPFERN VON RUCH NOVAPLAST


panamera webMitte letzten Jahres stellte Porsche den neuen Panamera vor. RUCH NOVAPLAST stellt für alle Varianten des viertürigen Coupés die EPP-Pralldämpfer im vorderen Stoßfänger her.

Laut Porsche entwickelt sich die zweite Generation des Panameras zur Performance-Ikone der Luxusklasse. Porsche hat dafür das Panamera-Konzept konsequent weiterentwickelt – mit einem bis in das letzte Detail neu entwickelten und neu gezeichneten Viertürer. Motoren und Getriebe wurden neu konstruiert, das Fahrwerk perfektioniert, das Anzeige- und Bedienkonzept zukunftsweisend interpretiert. Der neue Panamera erweitert zudem mit Fahrdynamik-Highlights wie der Hinterachslenkung, dem aktiven Wankausgleich und der Dreikammer-Luftfederung die Grenzen zwischen der Welt der anspruchsvollen Sport- und der komfortablen Reisewagen.

Bei den Pralldämpfern setzt Porsche auf Wertarbeit aus dem Hause RUCH NOVAPLAST. Die Formteile aus expandiertem Polypropylen, die hinter der Frontschürze verbaut werden, unterstützen das Crashmanagementsystem des Fahrzeuges. Die EPP-Energieabsorber dienen dem aktiven Fußgängerschutz, da sie im Falle eines Aufpralls den Schock mindern und Karosserieschäden minimieren. RUCH NOVAPLAST stellt die Pralldämpfer für alle Varianten her, nämlich:

Panamera, Panamera 4  
Panamera 4S Diesel  
Panamera 4S  
Panamera 4 E-Hybrid  
Panamera Turbo  
Panamera Turbo S E-Hybrid